FertiPROTEKT – Gemeinsam für den Schutz Ihrer Fruchtbarkeit

FertiPROTEKT <b>– Gemeinsam für den Schutz Ihrer Fruchtbarkeit</b> FertiPROTEKT <b>– Gemeinsam für den Schutz Ihrer Fruchtbarkeit</b>

Es sind „nur“ etwa einhundert medizinische Einrichtungen im gesamten deutschsprachigen Raum, die sich seit 2006 zum einem Netzwerk zusammengeschlossen haben – doch umso größer wiegt ihr stetiger Erfolg und ihre unglaubliche Arbeit, die sie leisten.

FertiPROTEKT Netzwerk e.V. heißt die Kooperation von Kliniken und Praxen, die sich einem gemeinsamen Ziel verschrieben haben: dem Schutz der Fruchtbarkeit von Frauen und Männern, die vor Behandlungen stehen, die vielleicht als unerwünschte Nebenwirkung die Zeugungsfähigkeit beeinträchtigen können – sei es eine Operation, eine Chemotherapie oder Bestrahlung, ebenso die Medikation von Immunsystem-Erkrankungen.

Zu den 100 Einrichtungen gehört das Kinderwunschzentrum Frankfurt, und darauf sind wir sehr stolz. Zum Schutz der Fruchtbarkeit (Fertilitätsprotektion) bringen wir unsere ganze Expertise ein und nehmen uns selbst in die Verantwortung, etwa durch regelmäßige Teilnahme an den Arbeitstagungen des Netzwerks, deren Ergebnisse wiederum der Expertise aller Mitglieder zugutekommen.

Die internationale Pionierarbeit durch FertiPROTEKT ist beachtlich, ihr Erfolg innerhalb weniger Jahre überall spürbar – und sogar ein Vorbild für andere Länder, zum Beispiel durch die Einrichtung flächendeckender Versorgungsstrukturen zum Schutz der Fruchtbarkeit. Wissenschaftlich einheitliche Vorgehensweisen optimieren die Behandlung von Patientinnen und Patienten, und neue innovative Methoden steigern die Chancen zur Erfüllung des Kinderwunsches enorm.

Auch und gerade durch FertiPROTEKT hat sich die Reproduktionsmedizin in den letzten Jahren sehr erfolgreich entwickelt, so dass mittlerweile eine Vielzahl von Methoden zur Verfügung stehen, die die Erhaltung der Fruchtbarkeit fördern und je nach geplanter Therapie auch in Kombination angewandt werden.

Zurück zur Übersicht Anfahrt